Markt Nordhalben Leben & Arbeiten in perfekter Natur!

Sanierung des Kath. Kindergartens

16.03.2021 : Stellungnahme der Marktgemeinde Nordhalben

Bezüglich des Kindergartenbetriebes wurden vom Bayerischen Kommunalen Prüfungsverband zum bestehenden Vertrag aus dem Jahr 2013, zwischen der Marktgemeinde Nordhalben und der Katholischen Kirchenverwaltung Nordhalben, einzelne Bestandteile des Vertrages bemängelt und deshalb eine Änderung empfohlen. Gespräche und Schriftverkehr wurden diesbezüglich von der Marktgemeinde Nordhalben mit der Katholischen Kirchenverwaltung Nordhalben geführt.

Die Marktgemeinde Nordhalben hat die Marktgemeinderäte über diesen Sachstand informiert. Da die Behandlung dieses Tagesordnungspunktes sowohl für die Marktgemeinde als auch für die Kirchenverwaltung finanzielle Auswirkungen erwarten lässt und darüber hinaus über interne Vertragsinhalte zu sprechen sein wird, ist es zunächst geboten und erforderlich, dass dieser Tagesordnungspunkt im nicht öffentlichen Teil in der Marktgemeinderatssitzung behandelt wird. Nach Beratung und Entscheidung durch den Marktgemeinderat Nordhalben werden die Planungs- und Finanzierungsmaßnahmen für die Kindergartensanierung fortgeführt.

Da der Bau noch nicht begonnen hat, kann von einem Baustopp keine Rede sein. Für die Kinder gibt es daher keine Nachteile!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin:
Nichtöffentliche Tagesordnungspunkte unterliegen nach Artikel 20 der Bayerischen Gemeindeordnung der Verschwiegenheitspflicht der Marktgemeinderäte!


Markt Nordhalben