Info & Aktuelles

19.01.2018, Theater im Wirthaus: Krimi-Spiel mit Nordhalbener Schauspielern im Gasthaus „Wagner“

19./20./21. Januar 2018:

 

„Mord im Pferdestall“

 

Nordhalben – in den 1970er Jahren:

Die Geschäftsführung der Zigarrenfabrik „Bachschmidt“ feiert den Geburtstag seines Chefs im Gasthaus „Wagner“.

Sämtliche Mitglieder der Unternehmerfamilie sind anwesend.

Da geschieht ein Mord…..

 

Erstmals in Nordhalben wird in der Gaststube Theater gespielt:

Die Zuschauer erleben ein waschechtes Kriminalstück, das in vergnüglicher Weise von Nordhalbener Laiendarstellern gespielt wird.

In den Pausen wird jeweils ein Imbiss gereicht und man kann über das Stück fachsimpeln.

Schließlich ermittelt der Kommissar den Täter!

Die Zuschauer werden NICHT angesprochen oder ins Geschehen einbezogen – einfach zurücklehnen und amüsieren!

 

Achtung – Eintrittskarten nur im Vorverkauf. Nur Restkarten evt. an der Abendkasse.

Vorverkauf im Gasthaus „Wagner“ und auf dem Nikolausmarkt (am Stand „Historischer Heimatkalender“).

 

Idee, Text, Inszenierung, Dialoge: R. Ruf

 

Rollen und Darsteller:

Alfred Bachschmidt – Geschäftsführer – Horst Schnura

Gabriele Bachschmidt:  Lisa Trapper

Baronin Katharina von Lindendorff – geb. Bachschmidt: Susanne Erdmann

Dr. Sommerfeldt – Rechtsanwalt und Freund der Familie – Uwe Witurka

Daniela, Dienstmädchen – Birgit Fischer

Max – Georgs Sohn – Fabian Wagner

Sandra – Model und Maxens Freundin – Lea Zimmermann

Roberto – Sizilianer und Freund der Familie, vor allem Gabrieles – Julia Schnura

Kommissar Hagen, Nordhalbener Landpolizei – Markus Jaksch

Georg Bachschmidt, Opfer: Rudolf Ruf

 

 

von Nordhalben mit bis zu 50.000 kBit/s per Highspeed-VDSL ins Internet! - Glasfaserausbau ab 2017