Startseite
Weitere Informationen
Veranstaltungskalender
Web-Archiv Mitteilungsblatt Markt Nordhalben
Vereine
Kinderseiten

 

Info & Aktuelles

07.05.2019, Lavendel und Salbei für die Artenvielfalt

Der Forstbetrieb Nordhalben der Bayerischen Staatsforsten bewirtschaftet über 16.000 ha Staatswald in vier Landkreisen möglichst naturnah und mit dem Ziel, die Artenvielfalt an Pflanzen und Tieren im Wald zu erhöhen. Jetzt leisten auch die Außenanlagen am Betriebsgebäude ihren Beitrag zur Steigerung der Artenvielfalt speziell im Ortsbereich von Nordhalben. Forstwirt und Gemeinderat Michael Büttner pflanzte in den letzten Tagen Lavendel und Salbei direkt vor dem Gebäude als Hilfe für verschiedene Insektenarten. Im Garten hinter dem Betriebsgebäude wurde ein Teil der ehemaligen Rasenfläche mit regionalem Saatgut als Blühfläche für Biene und Co. eingesät. Zusammen den blühenden, alten Obstbäumen (Apfel, Birne und Kirsche), einem Steinhaufen aus Schiefer sowie stehendem und liegendem Biotopholz erbringen die Bayerischen Staatsforsten so ein Beitrag für Nordhalben als bayerische Modellgemeinde für die biologische Vielfalt.

 

Fritz Maier

Forstbetriebsleiter

 

von Nordhalben mit bis zu 50.000 kBit/s per Highspeed-VDSL ins Internet! - Glasfaserausbau ab 2017