Startseite
Weitere Informationen
Veranstaltungskalender
Web-Archiv Mitteilungsblatt Markt Nordhalben
Vereine
Kinderseiten

 

Info & Aktuelles

10.09.2019, Naturbadförderverein Nordhalben - Unterstütze das Naturbad Nordhalben & rette Leben

 

Das Naturbad Nordhalben braucht deine Hilfe: Die zurückliegende Badesaison hat nach 2018 erneut gezeigt, dass wir ohne den ehrenamtlichen Einsatz von Rettungsschwimmern aus den eigenen Reihen die tägliche Öffnung des Naturbads nicht sicherstellen können. Damit wir auch in Zukunft für derartige Notsituationen gewappnet sind, suchen wir weitere Freiwillige, die sich für die Ausbildung zum Rettungsschwimmer interessieren bzw. Wiederholer, die das Abzeichen erneuern wollen. Voraussetzung für die Badaufsicht ist das Vorliegen des Rettungsschwimmabzeichens in Silber (nicht älter als zwei Jahre) sowie der Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses.

 

Gemeinsam mit der DLRG Kronach haben wir folgenden Fahrplan aufgestellt:

 

Die DLRG bietet im Herbst wieder ihre Rettungsschwimmerkurse an. Start für Bronze und Silber ist am Freitag, 11. Oktober 2019 in der Maximilian-von-Welsch Realschule in Kronach. Die Kurse finden 10x freitags in der Zeit von 18.20 bis 19.45 Uhr im Lehrschwimmbecken statt. Am Ende des Kurses wird eine Prüfung in Theorie und Praxis abgelegt. Weitere Infos findest du unter https://kronach.dlrg.de/neuigkeiten/ausbildungen/seminar/214/ Die Kursgebühr beträgt 45 Euro pro Person. Der Naturbadförderverein übernimmt diese Kosten.

 

Zusätzlich müssen Aufsichtspersonen einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Hierfür bietet die DLRG Kronach am Sonntag, 17. November, von 9 bis 18 Uhr einen Termin in Nordhalben an. Anwärter für das Rettungsschwimmabzeichen können an diesem Kurs gratis teilnehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass weitere, zusätzliche Teilnehmer den Kurs besuchen – für diese wird eine Kursgebühr von 35 Euro pro Person fällig. Bei Interesse bitte bei Kerstin Neubauer melden.

 

Welche Kriterien sollte ein Anwärter für das Rettungsschwimmabzeichen erfüllen?

 

Du sollest sportlich sein, gerne schwimmen und bevorzugt auch tauchen können (für das silberne Rettungsschwimmabzeichen sind 25 m Streckentauchen sowie ca. 4 Meter Tieftauchen erforderlich).

 

Zu deinen späteren Aufgaben im Naturbad (Aufsicht) gehören:

 

· Beaufsichtigung des Schwimmbeckens

 

· Ständige Kontrolle und Beobachtung des Badebetriebes

 

· Durchführung von Erste-Hilfe- und Wiederbelebungsmaßnahmen

 

· Gefahrensituationen und Notfälle richtig einschätzen, Verunglückte aus dem Wasser retten bzw. Rettungsmaßnahmen einleiten,

 

· Durchsetzung der Haus- und Badeordnung

 

 

Bist du interessiert? - Du erfüllst diese Kriterien und hast Lust auf die Weiterbildung zum Rettungsschwimmer? Oder kennst du jemanden, der sich dafür eignet? Dann melde dich bitte bei Harald Wunder unter 0173/8271298 oder schreibe eine Mail an info@naturbad-nordhalben.de - Vielen Dank!

 

 

von Nordhalben mit bis zu 50.000 kBit/s per Highspeed-VDSL ins Internet! - Glasfaserausbau ab 2017