Info & Aktuelles

15.05.2017, Info des Bürgermeisters

 

Liebe Nordhalbener und Heinersberger Bürgerinnen und Bürger,

 

die Musikkapelle  ist ein „Aushängeschild“ für unsere Ortschaft. Viele Veranstaltungen in Nordhalben werden von der Kapelle unterstützt.

Beim Jubiläumsabend bewiesen die Musikanten, mit einem vielseitigen Repertoire, eindrucksvoll ihre Leistungsfähigkeit. Die begeisterten Besucher dankten mit großen Beifall für diesen schönen Abend.

Vielen Dank an die Musikanten unter der Leitung von Dorothea Dietrich!

Ja wenn man so eine Musik hat ….

 

Eine beeindruckende und bewegende Veranstaltung war der „ Pensel-Abend“

im „Weißen Lamm.“ Vielen Dank an Organisator Rudolf Ruf,  Marco Pensel und Gerd Daum für die Informationen und Bilder über die Firma J.J. Rehbach, sowie  Hans-Jürgen Duemke, Daniel Vogel, Ferdinand Schultes und Josef Wunder (Schütz´n-Sepp) für die Bereitstellung und Restauration der Filme !

Aufgrund des großen Interesses wird diese Veranstaltung am 17. Juni im

„Weißen Lamm - Saal„ wiederholt.

 

Das Ehepaar Monika und Ludwig Hable hat anläßlich ihrer Goldenen Hochzeit 150,00 € für unseren Nordhalben-Fond gespendet.

Vielen Dank!

 

Unser Antrag zur Beseitigung der Gefahrenstelle auf der Staatsstraße 2207 zwischen dem Großparkplatz Regberg und dem Stengelshof zeigt Wirkung. Der Bereich wird im Sommer saniert.

Der neue Fußgänger- und Radweg vom Langenrain bis zum Fußballplatz / Kreisel wird ebenfalls im Sommer gebaut.

Vielen Dank an das Straßenbauamt Kronach !

 

Die von uns geforderte, damals von manchen Seiten belächelte, notwendige finanzielle Unterstützung  von Kommunen beim Rückbau von Gebäuden durch den Freistaat Bayern ist nun Wirklichkeit geworden (siehe nächste Seite).

Unser Einsatz bei den verschiedenen Stellen hat sich gelohnt.

Die Nordostbayerninitiative ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, um die Lebensqualität in den Gemeinden Nordostbayerns wirksam zu verbessern. Wir bedanken uns bei der Regierung von Oberfranken, dem bayerischen Finanz- und Heimatministerium sowie dem Innenministerium für diese großartige Unterstützung !

 

Dank auch an das Architekturbüro Linß&Pecher,  welches mit den durchgeführten Begehungen und Analysen der Gebäude bereits viel Vorarbeit geleistet hat. Interessierte Hausbesitzer können sich weiterhin in der Gemeindeverwaltung für die Gebäude - Begehungen durch das Architekturbüro Linß&Pecher melden.

 

 

Stand Nordhalben-Fonds: 7.475,95 €

 

IBAN: DE43 7715 0000 0101 4037 31
BIC: BYLADEM1KUB

 

Zuschuß für neue Schaukel im Kindergarten  1.000 €

 

Ihr

Michael Pöhnlein

1. Bürgermeister

 

 

 

Markt Nordhalben - Projekte Nordostbayerinitiative  2017/2018

 

Projekte 2017:

 

Bereits dieses Jahr sollen folgende Projekte in der Marktgemeinde Nordhalben durchgeführt werden:

 

Rückbau und Neugestaltung der entstehenden Freiflächen der Anwesen

Neue Gasse 46 (eh. Werkstatt Simon) und Roseninsel 30 (Deckeles-Haus).

Hier können zum Beispiel (Gemeinschafts-) Gärten, Grünanlagen oder teilw. PKW-Stellplätze entstehen. Die Anwohner, die dadurch auch eine Aufwertung ihrer Anwesen erfahren, werden mit in die Planung der Neugestaltung einbezogen.

 

Beim Rückbau der Anwesen Schloßbergstr. 24 (Huterla) und 26 (Dörk) ist die Schaffung von Bauplätzen für dieses Areal vorgesehen.

 

Welche sinnvolle Möglichkeiten es für eine Wiederbelebung / Sanierung des Anwesens  Lobensteinerstr. 6 (Lautenschläger) gibt, werden wir auch mit unseren Bürgern besprechen.

 

 

Projekte für 2018:

 

Das Anwesen Bahnhofstr. 2 (Saafensieder-Haus) wird abgerissen und die Fläche renaturiert.

 

Mit einer Machbarkeitsstudie prüfen wir, ob eine dauerhafte Wiederbelebung des legendären „Weißen-Lamm Saales“ möglich ist. Auch auswärtige Fachleute sind immer wieder von der Einrichtung und der Atmosphäre dieses Saales begeistert.

 

Machbarkeitsstudien sind für die Kronacherstr. 1 (eh. Wiener) und Kronacherstr. 7 (eh. Polizei) geplant.

 

Das Anwesen Schloßbergstr. 9 (Lunkn-Dona-Haus) soll nach dem Willen der Regierung v. Ofr. saniert und einer Nutzung zugeführt werden.

 

Bei den Sanierungs-Projekten sind  sinnvolle und wirtschaftliche Nutzungen nötig.

Auch wenn die Marktgemeinde Nordhalben in den Genuß von hoch geförderten Maßnahmen ((90% der förderfähigen Kosten!) kommt, dürfen wir die Unterhaltungs- und Folgekosten von solchen Projekten nicht außer Acht lassen.

 

Die Machbarkeitsstudien sind auch für evtl. Käufer / Investoren eine wichtige Hilfe.

 

Bei allen weiteren,  ab 2019 geplanten Projekten, sind noch weitere Vorarbeiten nötig.

 

Michael Pöhnlein

1.Bürgermeister

 

Markt Nordhalben

von Nordhalben mit bis zu 50.000 kBit/s per Highspeed-VDSL ins Internet! - Glasfaserausbau ab 2017